Hier gibt es die aktuellen Informationen zum Ablauf der Sportwoche:

Mittwoch:

  • 17.00 Uhr Zeltöffnung zum Kuttelnessen

  • 18.00 Uhr großes Elfmeterturnier mit 40. Mannschaften

  • 21.20 Uhr Siegerehrung und im Anschluss The Woodpeckers bei freiem Eintritt

Donnerstag:

  • 17.00 Uhr Zeltöffnung

  • 17.30 Uhr Beginn des Fleckaturniers

  • 19.00 Uhr Einmarsch der Randenmusikanten bei bester Blasmusik, Haxen und freiem Eintritt 

Unsere Erste holte sich im letzten Heimspiel gegen den SV Schopfloch durch einen Lastminute Treffer den Sieg. 

Die Zuschauer auf der Riedwiese kamen nochmals voll auf ihre Kosten. Glattens Spiel war zu Beginn sehr Dominant und auf Ballbesitz ausgelegt. Man erspielte sich ein leichtes Übergewicht, aber ohne richtig ins letzte Drittel zu kommen. So dauerte es bis zur 31. Minute bis Johannes Pfau entschlossen auf den Torhüter stürmte um ihn beim

Am letzten Heimspieltag hatte unsere Reserve allen Grund zum feiern. Vor dem Spiel gegen den SV Schopfloch durfte Kapitän Sergej Isenko den Meisterwimpel von Staffelleiter Martin Stede und Bezirksstaffelleiter Rudolf Kittel entgegen nehmen.

Zudem bekam Dennis Hrastic den Pokal für den besten Kreisliga B Pokalteilnehmer überreicht.

Die Männer von Peter Hinger können auf eine starke Saison zurückblicken. Stolze 42 Punkte und 63:42 Tore und ohne

Wir suchen Dich!

Wir suchen Dich!

Du hast Spaß am Fußball und Lust auf Mannschaftssport?
Dann bist Du in unserem Kreis genau richtig!
Für die kommende Saison suchen wir motivierte Mitspielerinnen für unser Team:
Ob Torhüterin oder Feldspielerin, bei uns bist Du willkommen
und hast die Möglichkeit, Dich zu entwickeln.
Wenn Du Dich angesprochen fühlst oder einfach mal unverbindlich vorbeischauen willst,
melde Dich bei unserem Trainer Thomas Wagner unter 0172/2528705

Im letzten Heimspiel der Saison empfing man die bereits als Absteiger feststehende SpVgg Aldingen auf der Riedwiese. Für die Gastgeberinnen gab es nur ein Ziel: Die drei 3 Punkte in Glatten zu lassen und sich somit den Klassenerhalt zu sichern. Die ersten 45 Minuten beinhalteten im Großen und Ganzen zwei Dinge: Unzählige Hochkaräter der Glattener Offensive und eine fatale Chancenverwertung. Die Konsequenz? Die Gäste aus Aldingen wurden stärker

Wir verwenden Cookies, um die Website-Nutzung für Sie zu optimieren, um mit Social Media zu interagieren und um Ihnen auf Sie zugeschnittene Angebote präsentieren zu können. Wenn Sie auf „OK" klicken, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. In unserer Datenschutzerklärung erläutern wir, wie Sie Ihre Cookieeinstellungen ändern können.
Datenschutzerklärung