Liebe Freunde des Tennissports, lasst uns diese Zeit nutzen! 

Aufgrund der Corona-Pandemie müssen wir uns die neuen Methoden suchen, wie wir dieses Jahr die Tennisplätze in den Spielzustand bringen?  Auch wenn wir erst im Mai oder im Juni mit Spielbetrieb beginnen dürfen, muss man die Arbeiten unabhängig des gewohnten Vorgehens erledigen.

Wie machen wir das anders? Flexibel, wer wann kann, und maximal zu zweit oder auch einzeln (gemäß bekannter Regelung)! Nachdem die Steine und Latten weggebracht sind, soll die verschlissene und vermooste Oberschicht des roten Spielbelages abgekratzt und in den Container per Schubkarren abgeräumt werden. Die Schubkarren und die Schaber stehen bereit! Bitte, eigene Handschuhe mitbringen. Zu machen ist auch: Gras entlang der Zäune entfernen, Bänke aufstellen, Banden aufhängen und nachher noch den neuen Sand aufbringen.

Schönes Wetter hilft uns allen dabei!   

Wir tun alles, um die Plätze so früh wie möglich für Euch in Betrieb zu nehmen Und alle zusammen ist das machbar!

Abteilungsleitung Tennis, Oxana Isenko am 06.04.2020

 

 

Aufgaben:

 

Dielen vom Platz entfernen und auf Palette stapeln. Die Breite einhalten und nach jeder Schicht Holzlatten dazwischen legen.

 

 

Steine vom Platz entfernen und versetzt auf der Palette stapeln.

 

 

 

 

 

Losen Sand per Rechen auf Haufen ziehen und per Schubkarren in Contaiern fahren.

 

 

 

 

Rund um den Zaun Äste, Blätter Gras, und Moos entfernen und in Container entsorgen.

Wir verwenden Cookies, um die Website-Nutzung für Sie zu optimieren, um mit Social Media zu interagieren und um Ihnen auf Sie zugeschnittene Angebote präsentieren zu können. Wenn Sie auf „OK" klicken, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. In unserer Datenschutzerklärung erläutern wir, wie Sie Ihre Cookieeinstellungen ändern können.
Datenschutzerklärung Ok