Regionenliga: SG Glatten/Hopfau – SGM Beffendorf/Hochmössingen – 5:0 –

 Vorfreude und Wiedergutmachung bestimmte die Vorbereitung auf das erste Heimspiel seit November auf der Glattener Riedwiese. Bei spätsommerlichen Temperaturen und vor einer erfreulichen Zuschauerkulisse begrüßte man am vergangenen Sonntagmorgen die SG Beffendorf/Hochmössingen. Eben jene Mannschaft, die die SGM letzte Saison als einzige Mannschaft besiegte und die glanzvolle Serie von zehn Siegen aus zehn Spielen somit am letzten Spieltag der Vorrunde beendete. Ersatzgeschwächt und ohne die Bundesligaerfahrene Myriam Krüger traten die Gäste dieses Mal jedoch viel harmloser als noch vor einem Jahr auf. Die Folge, spielerische Finesse, unzählige Strafraumszenen und das Gros an Ballbesitz auf Seiten der Gastgeberinnen. Doch musste man an diesem Tag bis zur 38. Minute warten, ehe Anja Lewandowski nach einer schönen Einzelleistung den Bann durchbrach und das längst überfällige 1:0 erzielte. Nur drei Minuten später war es erneut die schnelle Flügelstürmerin, die auf den 2:0 Halbzeitstand erhöhte.

Nach dem Seitenwechsel kamen die Gäste etwas besser ins Spiel, konnten aber gegen die gewohnt sicher stehende und permanent stark aufspielende Abwehrreihe keine Nadelstiche setzen. Auch im zweiten Durchgang ging die Glatttaler Offensive um Chancentod Linda Schmid nahezu fahrlässig mit ihren Gelegenheiten um. So war es die überragend aufgelegte Anja Lewandowski, die in der 81. Minute das 3:0 erzielte und damit die Schlussoffensive einläutete.

Gekrönt wurde selbige durch Toptorjägerin Bianca Springmann, welche binnen zwei Minuten in gewohnter Manier einen Doppelpack schnürte und das Ergebnis in die verdiente Höhe schraubte.

O-Ton Thomas Wagner: „Es war klar, dass Beffendorf sehr defensiv und tief stehen würde. Wir wollten daher geduldig spielen und warten, bis Räume aufgehen. Das haben die Mädels diszipliniert und gut gemacht. Wenn überhaupt, wäre lediglich die Chancenverwertung und gut 15 Minuten in der zweiten Halbzeit zu bemängeln. Da haben wir etwas die Ordnung verloren.“

SG Glatten/Hopfau I: Julia Schreiber, Paula-Marie Schäfer (64. Lisa Conzelmann), Vanessa Raible, Annika Braun, Madeleine Kramer, Lu-Ann Schweizer (55. Luna Rohde), Sandra Springmann, Doreen Dienel, Anja Lewandowski, Linda Schmid, Bianca Springmann

Wir verwenden Cookies, um die Website-Nutzung für Sie zu optimieren, um mit Social Media zu interagieren und um Ihnen auf Sie zugeschnittene Angebote präsentieren zu können. Wenn Sie auf „OK" klicken, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. In unserer Datenschutzerklärung erläutern wir, wie Sie Ihre Cookieeinstellungen ändern können.
Datenschutzerklärung Ok