Bezirksliga SGM Glatten/Hopfau II – SGM SV Musbach/VfR Klosterreichenbach 2:3 (0:3)

„Wir wollen diesen Sieg unbedingt haben! Das muss dann aber auch jede von uns wollen!“ Das waren Worte des Heimtrainers Andreas Schweizer, der mit großen Erwartungen an seine Mannschaft in diese Partie gestartet ist. Zum Spielbeginn startete die Heim-Elf direkt einen Angriff auf das gegnerische Tor durch Melanie Pösl und Valentina Muratovic. Dieser starke Auftakt wurde jedoch schon nach 9 Minuten von Loraine Naomi Raisch zunichte gemacht, die für die SGM Musbach/Klosterreichenbach das 1:0 erzielte. Ab diesem Zeitpunkt an gewann die Auswärtsmannschaft mehr und mehr an Selbstvertrauen und drängte den Glatten/Hopfauern ihr Spiel auf. So wurde von Mareike Lehmann das 2:0 und von Marion Leipelsberger das 3:0 im Tor von Julia Schreiber versenkt. In der zweiten Hälfte begann die SGM Glatten/Hopfau aufzuwachen und bewies ein weiteres Mal ihren starken Kampf- und Teamgeist und so wurde das Ergebnis durch Valentina Muratovic und Nora Teufel auf ein 2:3 erhöht. Der Kampf ging bis zur letzten Minute, in der eine letzte Torchance der Heimmannschaft vergeben, wurde und so nahmen die Gäste die 3 Punkte an diesem Tag mit nach Hause. Das Spiel endete mit 2:3.

O-Ton Andy Schweizer: „Ich bin sehr enttäuscht, dass wir das Spiel verloren haben. Eigentlich habe ich mir drei Punkte in diesem Spiel ausgerechnet. In der ersten Halbzeit haben wir gut gespielt aber unsere Chancen nicht gemacht. Musbach kam dann dreimal vor das Tor und hat drei Tore gemacht. In der zweiten Halbzeit haben die Mädels Moral bewiesen. Leider haben wir uns aber selbst nicht belohnt.“ 

SGM Glatten/Hopfau II: Julia Schreiber – Nora Teufel, Valentina Muratovic, Sofia Nini, Lisa Conzelmann, Leonie Jehle, Leonie Benner, Melanie Pösl, Julia Goldmann, Janina Mast, Tanja Heckmann – Melissa Köpff, Carina Heckmann, Lara Schuler, Anastasia Krej

Wir verwenden Cookies, um die Website-Nutzung für Sie zu optimieren, um mit Social Media zu interagieren und um Ihnen auf Sie zugeschnittene Angebote präsentieren zu können. Wenn Sie auf „OK" klicken, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. In unserer Datenschutzerklärung erläutern wir, wie Sie Ihre Cookieeinstellungen ändern können.
Datenschutzerklärung Ok