Einen Tag nach dem Erfolg in Oberiflingen war unsere AH zur Kirbe beim SV Wittendorf eingeladen.

 

Im Halbfinale setzte sich unsere Elf mit 4:1 gegen die Spvgg Freudenstadt durch den Doppelpack von Mario Muz, einem Zaubertor von Ronny Aberle sowie dem Treffer von Rajko Pajdic durch. 

Mario Muz war es der gegen die Gastgeber des SV Wittendorfs, welche sich zuvor gegen Leinstetten durchsetzten, nach 1:0 Rückstand ausglich und unser Mannschaft ins Elfmeterschießen führte. Hier behielt unser SVG die stärkeren Nerven und gewann schließlich das Turnier.

Wir verwenden Cookies, um die Website-Nutzung für Sie zu optimieren, um mit Social Media zu interagieren und um Ihnen auf Sie zugeschnittene Angebote präsentieren zu können. Wenn Sie auf „OK" klicken, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. In unserer Datenschutzerklärung erläutern wir, wie Sie Ihre Cookieeinstellungen ändern können.
Datenschutzerklärung Ok