Die Glatttal-Kombi aus Hopfau und aus Glatten ist mit einem fulminanten Sieg in die Regionenliga gestartet. Nach einer guten Vorbereitung fuhr man mit breiter Brust nach Böblingen, gewillt die ersten drei Punkte der Saison einzuheimsen und sich für die gute Vorbereitung zu belohnen. Angeführt von Kapitänin Sandra Springmann zeigte die SGM Hopfau/Glatten bereits in den ersten Minuten eine ansprechende Leistung und lies die hervorragende Qualität der namhaften Offensive ein ums andere Mal durchblitzen. Lediglich mit einem Tor wollte es nicht so richtig klappen, tat man sich gerade zu Anfang noch mit dem ungewohnten Kunstrasenuntergrund schwer. Nach einer halben Stunde ließ Linksaußen Anja Lewandowski den Knoten platzen und traf nach tollem Pass von Doreen Dienel zum hochverdienten und längst überfälligen 0:1. Zehn Minuten später erhöhte Linda Schmid nach Vorlage von Sandra Springmann aus rund 16 Metern auf 0:2. Kurz vor der Pause markierte wiederum Linda Schmid aus kurzer Distanz den Treffer zum 0:3. Nach dem Seitenwechsel knöpfte die Elf von Trainer Thomas Wagner an die gute Leistung aus der ersten Halbzeit an. Die Qualitäten der Offensive wurden nun in Person von Torjägerin Bianca Springmann in unnachahmlicher Art und Weise demonstriert und so erhöhte sie in der 58. Minute nach Vorlage von Linda Schmid und schob aus zehn Metern zum 0:4 ein. Auch der zwischenzeitliche Gegentreffer des SV Böblingen (64.), der eine durchaus ansprechende und gute Leistung zeigte, brachte die SGM, die an diesem Tag eine sehr gute und geschlossene Mannschaftsleistung zeigte, nicht aus dem Konzept. Nur drei Minuten  später zeigte Bianca Springmann erneut ein Zusammenspiel ihrer beiden größten Stärken: Schnelligkeit und Torgefahr. Nach erneut hervorragender Vorarbeit von Doreen Dienel umkurvte Sie zunächst eine Gegenspielerin und überlupfte dann die Torhüterin aus circa 20 Metern. Ein Treffer der Marke Traumtor – 5:1. Gegen Ende der zweiten Halbzeit zeigte die junge Julia Schreiber, welche Torhüterin Lena Straub (Urlaub) vertrat ihre ganze Klasse und verhinderte mit einer Glanzparade einen weiteren, sicher geglaubten, Gegentreffer. Der Schlusspunkt der Partie gehörte aber Bianca Springmann, welche in der Schlussminute nach Vorlage von Linda Schmid den 1:6 Entstand erzielte. Unterm Strich ein Sieg, welcher auch in der Höhe verdient war und die hervorragende Form aus den Vorbereitungsspielen bestätigt. Die SGM zeigte an diesem Tag nicht nur eine tolle Offensivleistung, viel mehr eine herausragende Mannschaftsleistung. Bereits nächste Woche kann und will die Mannschaft von Trainer Thomas Wagner an diese Leistung anknöpfen. Am Sonntag, 15.09 empfängt man zu Hause in Glatten um 11 Uhr die Spielgemeinschaft aus Aichhalden/Rötenberg.

Für die SGM Hopfau/Glatten spielten: Julia Schreiber – Sarah Lewandowski; Vanessa Raible; Annika Braun; Lisa Rebmann – Melissa Seeger; Sandra Springmann; Anja Lewandowski (1); Linda Schmid (2); Doreen Dienel – Bianca Springmann (3)

Die zweite Mannschaft startet in zwei Wochen in den Ligabetrieb der Bezirksliga. Bereits am Samstag bestritt die Elf von Trainer Rüdiger Steil ein Testspiel gegen Tennenbronn, welches mit 9:0 gewonnen werden konnte. Das erste Highlight lässt allerdings nicht lange auf sich warten am Mittwoch, 18.09.19 um 19:30 bestreitet die zweite Mannschaft die erste Runde des Bezirkspokals in und gegen Oberiflingen. Zuschauer und Fans sind erwünscht. Derby-Time!

Wir verwenden Cookies, um die Website-Nutzung für Sie zu optimieren, um mit Social Media zu interagieren und um Ihnen auf Sie zugeschnittene Angebote präsentieren zu können. Wenn Sie auf „OK" klicken, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. In unserer Datenschutzerklärung erläutern wir, wie Sie Ihre Cookieeinstellungen ändern können.
Datenschutzerklärung Ok